zurück
Actualités

Zwölf Speedtrainer haben sich weitergebildet

Am Wochenende hat im Campus Sursee ein J+S Weiterbildungsmodul der Speedskater stattgefunden. Zwölf Trainer haben sich zum Lehrgang getroffen.

Unter der Leitung der J+S Expertin Yvonne Wankerl, Speedexperte Ruedi Wenger und Nationaltrainer Kailon Dobbin haben sich die Teilnehmenden zu den Themen Kommunikation und Technik weitergebildet. Gerade das Feedback ist mit im Vordergrund gestanden. 

Das J+S Modul im Speedskating gehört in eine Reihe von Angeboten von swiss skate auf Stufe Weiterbildung 1 und ist sportartspezifisch ausgerichtet. Die Sportarten Rollhockey und Inline Hockey haben im Jahr 2023 noch Module im Angebot, im Rollkunstlauf stehen Kurse ab Januar 2024 an.

Mehr News

Rang 2 nach der Vorrunde für die Schweiz