Dachverband des Schweizer Rollsports

swiss skate ist seit dem 1. Januar 2020 offiziell von Swiss Olympic anerkannt und vereint den ganzen Rollsport in der Schweiz. Der Zusammenschluss ist 2019 durch die Sportarten Rollhockey, Inline Hockey, Rollkunstlauf und Speedskating erfolgt, anschliessend sind Roller Freestyle, Downhill und Inline Alpine dazugestossen. Die sieben Sportverbände totalisieren zusammen rund 90 Vereine und fast 5000 Lizenzierte.

News & Events

Thun und Biasca haben die Playoffs fast gebucht

Weil ist auf Kurs in Richtung Heimvorteil

Rollsport im TV

Dank der Partnerschaft mit Swiss Sport TV wird aktuell mindestens ein Spiel pro Rollhockey-Runde im Pay-TV gezeigt. Alle weiteren Sportarten von swiss skate haben ähnliche Möglichkeiten, die Top-Events werden im linearen TV-Kanal ausgestrahlt! 

Gemeinsam für sauberen Sport

swiss skate bekennt sich vorbehaltlos zu dopingfreiem Sport, unterstützt die Dopingprävention und pflegt eine aktive Zusammenarbeit mit der Stiftung Swiss Sport Integrity. Eine konsequente Einhaltung der Anti-Doping-Regeln schützt die Athletinnen und Athleten und den Verband. Die Führung von swiss skate legt Wert darauf, dass Athleten:innen, Trainer:innen, Teamchefs und medizinische Betreuungspersonen die Regeln kennen und sich für sauberen Rollsport einsetzen.