zurück
Rink hockey

Vordemwald ist zur Reaktion gezwungen

Am Wochenende findet das zweite Spiel im NLB-Final statt. Vordemwald ist nach der Startniederlage in Wolfurt zu einer Reaktion gezwungen.

Playoffs:

21.05.2023, RHC Wolfurt - RHC  Vordemwald, Spielbeginn 17:30 Uhr

Vordemwald ist als Favorit ins Finale gestartet und hat im ersten Spiel dann gleich den Heimvorteil aus der Hand gegeben. Wolfurt hat einen ausgezeichneten Start erwischt und danach hinten dicht gehalten, nur Standards von Sandro Moor haben Spannung ins Spiel gebracht. Nun sind die Aargauer in Wolfurt zu einer Reaktion gezwungen. Die Vorarlberger ihrerseits hoffen auf den zweiten Sieg, welcher ihnen für den Rest der Serie Matchbälle für den Meistertitel und bezüglich Rückkehr in die NLA ermöglichen würde.

 

Playouts:

20.05.2023, RC Uttigen Devils - RCV White Sox, Spielbeginn 18:00 Uhr

Freude am Rollhockey ist die Triebfeder, dass zahlreiche Spieler der schwarze Kugel nachjagen. Umso stärker dürfte dies bei den Uttigen Devils und den White Sox sein, die Ambitionen nach oben sind beschränkt. Im Playouts droht beiden Teams aufgrund des Rückzuges von Weil am Rhein keine Abstiegsgefahr mehr. Folglich steht der Spass im Vordergrund, es dürfte auch das eine oder andere Kunststück ohne Konsequenzen durch die Trainer leiden mögen. Die White Sox haben in Spiel 1 mit einem 3:1 vorgelegt. Wer entscheidet Spiel 2 für sich?

Mehr News

Diverse Schweizer Podestplätze in Wörgl