zurück
Inline Alpin

Zwei Schweizer Medaillen krönen die Heim-EM

Die Nachwuchs-Europameisterschaften in Hergiswil und Beckenried sind vorbei. Die Organisatoren haben herausragende Feedbacks erhalten und sportlich hat es zwei Medaillen gegeben.

Während vier Tagen hat im Kanton Nidwalden die Sportart Inline Alpin dominiert. An den Nachwuchs-Europameisterschaften in Hergiswil (Riesenslalom) und Beckenried (Slalom) hat der Schweizer Verband viel Schweiss und Herzblut investiert und ist dafür mit prächtigem Wetter und vielen Emotionen entschädigt worden. 

 

Zwei Schweizer Medaillen

Yannis Vitaliano darf sich als frischgebackener Europameister im Riesenslalom feiern lassen. Vanessa Zieri hat mit Bronze für die zweite Schweizer Medaille gesorgt. Am Sonntag wären bei den Juniorinnen und Junioren durch Kim Blättler und Vitaliano beinahe nochmals zwei Medaillen dazugekommen. Beide sind nach dem ersten Lauf auf Podestkurs, büssen die Top 3 aber im zweiten Durchgang noch ein.

 

Tourismus profitiert

Ein Anlass in dieser Grösse ist für Inline Alpin in der Schweiz neu gewesen. 113 Startende im Riesenslalom und deren 125 im Slalom haben für höchste sportliche Qualität gesorgt. Doch auch touristisch geht es auf. So war der Veranstalter am Donnerstag mit 50 Besuchern auf dem Pilatus und übers Wochenende hat die Europameisterschaft rund 600 Übernachtungen in den Kantonen Nid- und Obwalden generiert.

Mehr News

Rollerblade ist neue Partnerin von swiss skate