zurück
News

Duell um den Qualifikaitonssieg

Vier Spiele vor Schluss kommen noch drei Teams als Qualifikationssieger in Frage. Der Genève RHC könnte mit zwei Siegen am Wochenende alles klar machen.

09.04.2022, Montreux HC - RC Biasca, Spielbeginn 16:00 Uhr

Punkte sind für Montreux kein Selbstläufer und gleichzeitig entscheidend im Kampf um den Verbleib in der NLA. Entsprechend werden die Waadtländer auch mit Volldampf ins Heimspiel gegen Biasca steigen. Die Tessiner sind stark in Form und haben erst ein Spiel im Jahr 2022 verloren. Sie liebäugeln noch mit Rang 3, brauchen dafür aber den Dreier in Montreux und die Schützenhilfe der Konkurrenz. 

 

09.04.2022, RHC Dornbirn - Genève RHC, Spielbeginn 18:00 Uhr

Beide Teams können Qualifikationssieger werden, aber nur einer hat neben Diessbach als lachenden Dritten nach dem Direktduell noch die Möglichkeit dazu. Sollte Genf siegen, kann es mit einem weiteren Erfolg am Sonntag alles klar machen. Überrascht Dornbirn nach Diessbach das nächste Topteam, so wird die Entscheidung erst am 23. April im letzten Qualifikationsspiel fallen. 

 

10.04.2022, Genève RHC - RHC Wolfurt, Spielbeginn 15:30 Uhr

Genf absolviert ähnliche Strapazen wie Wolfurt, hat die lange Reise aus dem Ländle einfach am Vortag und wird dazu ein Spiel mehr in den Beinen haben. Die Favoritenrolle wird den Calvinstädtern gehören, da Wolfurt die letzten vier Spiele alle verloren hat und in den Abstiegskampf verstrickt ist. Das Selbstvertrauen fehlt bei den Hofsteigern.

 

Hier geht's zum Matchcenter mit Live-Ticker, Resultaten und Tabellen.

Mehr News

Rollerblade ist neue Partnerin von swiss skate