zurück
Rollhockey

Finalissima: Wer wird NLB-Meister und steigt in die NLA auf?

Der SC Thunerstern und der RHC Vordemwald bestreiten am morgigen Samstag die Finalissima um den NLB-Meistertitel und den Aufstieg in die NLA.

25.06.2022, SC Thunerstern - RHC Vordemwald, Spielbeginn 17:00 Uhr

Ein Team wird jubeln, das andere am Boden zerstört sein. Vor Spiel 5 im NLB Playoff-Final gilt auf beiden Seiten klar: man will Meister werden und in die NLA aufsteigen. Nach einer packenden Finalserie, welche erst im letzten Spiel entschieden werden wird, kann nur noch dieses Ziel herausgegeben werden.

Dabei sind die Ausgangslagen höchst unterschiedlich. Der SC Thunerstern hat ab Saisonbeginn die Rückkehr in die NLA als Ziel herausgegeben. In Vordemwald wusste man zwar, dass man zu den besseren NLB-Teams gehört, aber auf die Nummer 1 hat man nur heimlich gehofft. Jetzt haben die Aargauer in Spiel 4 im Penaltyschiessen das Saisonende verhindert. Das Momentum ist nach diesem dramatischen Spiel auf ihrer Seite, sie wissen wie man in der MUR-Halle gewinnt und "dürfen" gewinnen. Bei Rot-Weiss dagegen wäre ein Scheitern eine riesige Enttäuschung. Die Mannschaft von Trainer André Pereira hat gezeigt, dass sie anfällig auf Druck ist, als sie bei einer 3:0-Führung plötzlich zu straucheln begann. 

Klar ist: wer morgen gewinnt, der ist zurück in der NLA.

Mehr News

Rollerblade ist neue Partnerin von swiss skate