zurück
News

Rollerblade ist neue Partnerin von swiss skate

Rollerblade und der Verband swiss skate haben eine Partnerschaft abgeschlossen und wollen gemeinsam den Rollsport in der Schweiz weiter fördern

Der Schweizer Rollsport-Dachverband swiss skate ist am 26. April 2019 gegründet worden und umfasst aktuell sieben Sportverbände mit Rollhockey, Inlinehockey, Rollkunstlauf, Speedskating, Downhill, Inline Alpin und Roller Freestyle. Nach der Corona-Pandemie will swiss skate jetzt durchstarten und darf Rollerblade als neue Partnerin begrüssen. «Rollerblade setzt sich global und in der Schweiz stark für den Rollsport ein. Wir sind stolz, dass Rollerblade zukünftig auch mit uns zusammenarbeitet und wollen Rollsport in der Schweiz gemeinsam populärer machen», freut sich Simon von Allmen, Geschäftsführer von swiss skate.

 

«Kids on Skates» als Ausbildungsplattform

Rollerblade engagiert sich mit dem Programm «Kids on Skates» besonders für die jungen Talente und sorgt damit für eine wichtige Förder- und Ausbildungsplattform für zukünftige Rollsportler. Damit leistet Rollerblade auch einen nachhaltigen Beitrag zur Bewegungs- und Gesundheitsförderung der Schweizer Jugend.

Mehr News

Schweizer Kader für die U17-Europameisterschaft nominiert